Ensemble Porcia: der Name, den Herbert Wochinz vor 55 Jahren diesem Theater gab, heißt aus dem Französischen übersetzt: Miteinander Porcia! Mit fliegenden Fahnen sind wir zu diesem Namen zurückgekehrt.

Eigentlich mit einer fliegenden Fahne - mit der Europas. Damit folgen wir "porcianischer Tradition": In einem Renaissanceschloss, welches das Herz einer österreichischen Stadt im zweisprachigen Kärnten ist, erbaut vom spanischen Grafen Salamanca, lange bewohnt vom italienischen Geschlecht derer von Porcia, bekennen wir uns voll Überzeugung zur Idee Europa.

Und heuer also das "englische Jahr" auf Schloß Porcia. Das Ensemble:Porcia spielt vor der neuen Zuschauertribünen in alter Tradition des "leichten Lachens" ausschließlich Autoren der englischen Sprache.

Weitere Infos finden Sie hier: www.ensemble-porcia.at